lexikon hunde krankheiten

Zur Erkennung von Krankheiten bedarf es entsprechender Untersuchungen (Diagnostik) in der Kleintierpraxis. Aus diesen Untersuchungen werden Befunde erhoben, die zur Erstellung einer Diagnose dienen. 

Erkrankungen des Bewegungsapparates, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Bänder, gehören zu den schmerzhaften Erkrankungen des Hundes. Sie stehen an zweiter Stelle der Erkrankungshäufigkeiten des Hundes.

Die Funktionsfähigkeit der Gelenke vom Hund beruht auf dem Zusammenspiel zwischen Knochen, Knorpeln und Muskeln bzw. deren Sehnen.

lexikon krankheiten hundDa der Knorpel ständigen Umbauprozessen unterliegt, kann das empfindliche Gleichgewicht zwischen Auf- und Abbau von Knorpelgewebe gestört werden und Gelenkerkrankungen auftreten.

Weiteren Symptomen sind z.B. Schwierigkeiten beim Aufstehen, Lahmheiten sowie Verdickung und Schmerzreaktion der betroffenen Gelenke.

 
No images
Informationen

Aktion

für alle Neukunden



Erstgespräch ca. 1 h

incl. Befundaufnahme, Gangbildanalyse, körperliche Untersuchung, Sichtung mitgebrachter Unterlagen, ggf. Rücksprache mit dem Haustierarzt
+ Erstbehandlung 
+ Beratung


65,00 €


jetzt nur 60,00 €

gültig bis 30.11.2017


 

 

 

News

10er-Karten für
Behandlungen im
Unterwasserlaufband

kurz bis 15 min 200,00 €
lang bis 30 min 300,00 €

11. Stunde gratis